Leo Trotzki bei Frida Kahlo in Mexiko 1937

Der Archivfilm zeigt Lew Bronstein alias Leo Trotzki in der Casa Azul von Frida Kahlo in Mexiko 1937. 1937 finden in Moskau die großen Schauprozesse gegen “Trotzkisten” statt, die in ein Jahr des “großen Terrors” münden. Der Film zeigt eine zentrale Zielperson von Stalin, die zunächst entkommen konnte. Lew Bronstein alias Leo Trotzki, der große bolschewistische Revolutionär, floh über die Türkei und Norwegen bis nach Mexiko.

Das ungeschnittene Filmmaterial zeigt Trotzki zusammen mit seiner Frau Natalja Sedowa, mit seinem Sekretär Jan Frankel und auf der Terrasse der Casa Azul auch Frida Kahlo und die Mitglieder der Dewey Kommission. Mehr dazu im Blogbeitrag Leo Trotzki in Mexiko von Stephan Bleek. Lizenzanfragen für das Filmmaterial über das Büro der zb Media.

Zum Artikel

Fotos aus dem Filmmaterial und weitere Bilder zum Thema haben wir in die Historiathek eingestellt.

Zu den Fotos